Letzte Nachrichten

ELEKTROSMOG-REPORT Aktuelle Studien

In der September-Ausgabe des Fachinformationsdienstes zur Bedeutung elektromagnetischer Felder für Umwelt und Gesundheit, ElektrosmogReport berichtet Isabel Wilke über neue Studien und Publikationen

Weiterlesen …

DIGITALE BILDUNG - Ideologie und Kommerz

Schon seit längerem werden in Deutschland Konzepte sog. 'Digitaler Bildung' massiv vorangetrieben. Am 1. Juni 2017 beschlossen die Kultusminister der Länder, in den Schulen den 'Digitalpakt' umzusetzen. Jetzt formiert sich ein Bündnis für Humane Bildung, das den "Irrweg" dieser neuen Bildungspolitik analysiert und kritisiert.

Weiterlesen …

Trojanisches Pferd: Digitale Bildung

In einem Vortrag des "GEW-Kreisverband Böblingen" analysiert Peter Hensinger die Ideologie und Praxis der sog. "Digitalen Bildung", die gegenwärtig die Diskussionen in Deutschland bestimmt.

Weiterlesen …

SCHWEIZ - Wie gefährlich ist Mobilfunk wirklich?

Andreas Lorenz-Meyer diskutiert in der Luzerner Zeitung, 18. Juli 2017, die Risiken von Mobilfunkstrahlung: "Kinder und Jugendliche sind besonders durch Bestrahlung gefährdet".

Weiterlesen …

Bäume im Visier von Mobilfunkantennen

Fabrice Müller berichtet im renommierten Schweizer Fachmagazin dergartenbau 13/2017 über neue Studien und Publikationen aus der Forschung zu Baumschäden, die auf Mobilfunkstrahlung zurückzuführen sind.

Weiterlesen …

GESUNDHEITSRISIKO MODERNE - Elektromagnetischer Ozean- lebenswichtiger Umweltfaktor in Gefahr

Im Rahmen eines Themenschwerpunkts "Gesundheitsrisiko Moderne" in der Zeitschrift Die Naturheilkunde 1/2017 beleuchtet Karl Hecht die "gesundheitsschädigenden Folgen" der Umweltverschmutzung durch Elektrosmog. 

Weiterlesen …

EMF LEITLINIE - Wie sich Mobilfunk auf die Gesundheit auswirkt

Antje Schweinfurth berichtet in der Bayerischen Staatszeitung, 14. Juli 2017, über die neue EMF Leitlinie der Europäischen Akademie für Umweltmedizin (EUROPAEM).

Weiterlesen …

Stillschweigende Ausgrenzung von Menschen mit Umwelt-Sensibilitäten

Pamela Reed Gibson befasst sich in umwelt - medizin - gesellschaft 2/2017 mit Ursachen und Auswirkungen dieser Entwicklung

Weiterlesen …

Adlerhorst-Hunsrück - Ferienwohnung in Bio-Landhaus

Wir freuen uns sehr auf dieses Ferien-Refugium hinweisen zu dürfen und gratulieren den Eigentümern zu Ihrem Mut. Viel Erfolg, frohe Gäste und alles Gute!

Weiterlesen …

Sorge um Sicherheit von smarten Stromzählern - Süddeutsche Zeitung

Intelligente Stromzähler werden bald Pflicht für viele Haushalte. Forscher warnen vor Sicherheitslücken - und dem Risikofaktor Mensch.

Weiterlesen …

Veranstaltungen des Vereins

02.10.2017 Stammtisch Oktober
06.11.2017 Stammtisch November
04.12.2017 Stammtisch Dezember

Weitere Veranstaltungen

05.10.2017 EHS-Stammtisch Berlin (18:30)
02.11.2017 EHS-Stammtisch Berlin (18:30)
07.12.2017 EHS-Stammtisch Berlin (18:30)

Service Navigation

Mit freundlicher Unterstützung:

Links

www.diagnose-funk.org
Ständig aktualisierte Internetseite einer Verbraucherschutzorganisation; viele weiterführende Hinweise

www.kompetenzinitiative.net
Internetseite eines Verbunds mobilfunkkritischer Wissenschaftler

www.bund.net/elektrosmog
Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland ist einer der großen Umweltverbände in Deutschland.

www.mobilfunkstudien.de
Gesammelte Studien, die relevante biologische Effekte und Gesundheitsrisiken und - schäden durch Hochfrequenzwellen belegen

www.der-mast-muss-weg.de
Seite einer Stuttgarter Bürgerinitiative, die sich durch besonders nachhaltiges Engagement auszeichnet

www.baubiologie.net
Seite des Berufsverbands deutscher Baubiologen e. V.

www.baubiologie.de
Seite des Instituts für Baubiologie und Ökologie Neubeuern IBN

www.dguht.de

Deutsche Gesellschaft für Umwelt- und Humantoxikologie e.V., Bergstr. 32, 73098 Rechberghausen

http://www.iemfa.org
Internationale Organisation von unabhängigen Wissenschaftlern, NGO’s und Ärzten.
Unser Verein unterstütz die Forderungen:

http://www.iemfa.org/iemfa-statement/

 

http://hotels-ohne-wlan.com/blog/ 

Übernachtungsmöglichkeiten in Hotels ohne W-LAN.

 

Organisationen in Europa

 

Österreich

Selbsthilfegruppe Elektrosmog Salzburg
Tel. (0043)6274-78066
E-Mail: arbeitskreis-elektrosmog@gmx.at

 

Dänemark

EHS Foreningen (Denmark)

 

Finnland

Sähköherkät ry (EHS Association)

 

Frankreich

Une Terre Pour Les EHS

Le Collectif des électrosensibles de France

 

Großbritanien/Vereinigtes Königreich (UK)

ElectroSensitivity UK.

 

Irland

Electrosensitivity in Ireland

 

Italien

AMICA

Associazione Italiana Elettrosensibiliti

 

Niederlande

Stichting EHS

 

Norwegen

FELO Foreningen for eloverfølsomhet.

 

Portugal

Poluição Electromagnética e Electrosensibilidade

 

Schweden

FEB The Swedish Association for the Electrohypersensitive

 

Spanien

Electrosensibles por el Derecho a la Salud (Spanien)

SOS EHS

 

 

NGO’s against the electromagnetic pollution:

 

Belgien

Beperk de Straling

StralingsArmVlaanderen

Teslabel

 

Dänemark

Rådet for Helbredssikker Telekommunikation

 

Frankreich

Coordinación Nationale De Colectifs

L’association PRIARTéM

Robin des Toits (France)

 

Großbritanien/Vereinigtes Königreich (UK)

EM-Radiation Research Trust

Mast-Victims UK

MobileWise (United Kingdom)

Powerwatch UK (United Kingdom)

Wi-Fi in schools

 

Italien

Rete Elettrosmog-Free (Italy)

 

Niederlande

StopUMTS

 

Norwegen

Folkets Strålevern (Citizens Radiation Protection)

 

Schweden

Swedish Radiation Protection Foundation

Vågbrytaren

 

Spanien

PECCEM (State Platform of Organizations Against Electromagnetic Pollution)

 

Hier können sich über Organisationen in weiteren Ländern informieren:

application/pdf Annotated_list_of_organizations.pdf (139,5 kB)