Letzte Nachrichten

Internationale Woche der Elektrosensibilität - Juni 2022

dieses Jahr soll eine ganze Woche der Elektrosensibilität rund um den 16. Juni mit Aktionen gestaltet werden.

Weiterlesen …

Heizkostennovelle

Die lang umstrittene Novelle der Heizkostenverordnung ist nach der Verkündung im Bundesgesetzblatt zum 01. Dezember 2021 in Kraft getreten

Sie betrifft Mieter und Besitzer von Eigentumswohnungen in Mehrfamilienhäusern. Es geht um die verbrauchsabhängige Abrechnung von Kalt-und Warmwasserzählern, Wärmemengenzählern und Heizkostenverteilern in Mehrfamilienhäusern, bei denen die Kosten aufgeteilt werden müssen (das sog. Submetering).

Weiterlesen …

Situation Umweltkranker Probleme und Lösungsansätze Genuk

GENUK e.V. Stellungnahme zur aktuellen Situation von Personen mit umweltassoziierten Erkrankungen. Probleme
und Lösungsansätze, Stand August 2021

Weiterlesen …

Mobilfunk - Osterbrief an Bundeskanzlerin Merkel

"Der einzige Know-How-Vorsprung, den wir Europäer haben, ist Umwelt- und Gesundheitsschutz, und den sollten wir nutzen"

von Hanna Tlach, Dipl.-Psych.

Sprecherin des AK Esmog des www.bund-konstanz.de/nachhaltiges-leben/elektrosmog/

Weiterlesen …

Termine Verein

09.07.2022 Selbsthilfetag 2022

Mit freundlicher Unterstützung:

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Dann heißt, die Erkenntnis, dass man an Elektrohypersensibilität leidet, das praktisch nichts mehr geht?

Wenn Sie rechtzeitig merken, dass Ihre Beschwerden von elektromagnetischen Feldern hervorgerufen werden, und sie meiden, regeneriert sich Ihr Körper evtl. wieder. Viele von uns mussten jedoch ihr bisheriges Leben weitgehend aufgeben. Die Wohnungen, den Arbeitsplatz, die Freizeitgestaltung, die Möglichkeit, Freunde, Verwandte und Bekannte zu treffen. Partnerschaften, Freundschaften und das Familienleben zerbrechen bisweilen, vor allem daran, dass man niemanden klar machen kann, wie erheblich die Beschwerden sind. Elektromagnetische Felder kann man nicht sehen, hören, riechen oder schmecken. Die Betroffenen leiden dennoch extrem darunter, und müssen sich dann noch damit auseinandersetzen, dass ihnen erzählt wird, dass EMF nicht die Ursache ihrer Beschwerden seien, was psychisch sehr belastend ist. Häufig ist die soziale Ausgrenzung die unausweichliche Folge.

Zuletzt aktualisiert am 02.10.2012 von .

Zurück