Politik & Gesellschaft

Letzte Nachrichten

Mobilfunk - Osterbrief an Bundeskanzlerin Merkel

"Der einzige Know-How-Vorsprung, den wir Europäer haben, ist Umwelt- und Gesundheitsschutz, und den sollten wir nutzen"

von Hanna Tlach, Dipl.-Psych.

Sprecherin des AK Esmog des www.bund-konstanz.de/nachhaltiges-leben/elektrosmog/

Weiterlesen …

Offener Brief von Frau Dr. Christine Aschermann an die Bundesregierung

Wir umweltmedizinisch orientierten Ärzte und Psychotherapeuten sehen einen Zusammenhang
zwischen Funkbelastung, Immunschwäche und globaler Epidemie
Wir rufen dazu auf, die weltweit verbreitete Hochfrequenzbelastung drastisch zu reduzieren!

Weiterlesen …

Dritter Offener Brief an den Präsidenten der Bundesnetzagentur

Bisher keine Antwort auf unser Schreiben vom 15.10.2019:

- Versteigerung der Frequenzen für 5G
- Elektrosensible Menschen sind auf Erhalt von funkfreien Schutzzonen angewiesen

Bitte um weitere Auskünfte zu 5G Aufrüstungen

Weiterlesen …

Termine Verein

Interessante Veranstaltungen

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Termine Berlin

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Mit freundlicher Unterstützung:

3. Die DMF-Studien

Gebetsmühlenartig wird seitens des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS) wiederholt, dass eigene Studien des deutschen Mobilfunkforschungsprogramms keine Hinweise darauf ergeben hätten, dass die Beschwerden Elektrohypersensibler mit EMF zusammenhingen. Dass dies so nicht zutreffend ist, ergibt die Lektüre der Studienberichte und der BfS-Kurzzusammenfassungen. Wer gründlich hinschaut, erkennt, dass in den BfS-Zusammenfassungen so manche Tatsache verfälscht wird. Sowohl die Abschlussberichte als auch die Zusammenfassungen durch das BfS kann man sich auf der entsprechenden Internetseite herunterladen (www.emf-forschungsprogramm.de)

Zurück