Letzte Nachrichten

Multiple Sklerose & Schwermetalle und Elektrosmog

Aus unserer Erfahrung seit 1992 können wir nur hoffen, dass die Expertise von Dr. Mutter endlich in die Umwelt- und Gesundheitspolitik aufgenommen wird! Wir empfehlen das Interview in der Wurzel 03/17:

Weiterlesen …

Wissenschaftler warnen vor Risiken durch Mobilfunkstandard 5G

Erneut ein Appell von Ärzten und Wissenschaftlern aus aller Welt gegen die Einführung der neuen 5G-Mobilfunkttechnik.

Weiterlesen …

Mobilfunkstandard 5G darf nicht zugelassen werden

Jörn Gutbier von Diagnose-Funk e.V. spricht im aktuellen Interview zur geplanten 5G-Mobilfunk-Technik klare Worte.

Weiterlesen …

ELEKTROSMOG-REPORT Aktuelle Studien

In der September-Ausgabe des Fachinformationsdienstes zur Bedeutung elektromagnetischer Felder für Umwelt und Gesundheit, ElektrosmogReport berichtet Isabel Wilke über neue Studien und Publikationen

Weiterlesen …

DIGITALE BILDUNG - Ideologie und Kommerz

Schon seit längerem werden in Deutschland Konzepte sog. 'Digitaler Bildung' massiv vorangetrieben. Am 1. Juni 2017 beschlossen die Kultusminister der Länder, in den Schulen den 'Digitalpakt' umzusetzen. Jetzt formiert sich ein Bündnis für Humane Bildung, das den "Irrweg" dieser neuen Bildungspolitik analysiert und kritisiert.

Weiterlesen …

Trojanisches Pferd: Digitale Bildung

In einem Vortrag des "GEW-Kreisverband Böblingen" analysiert Peter Hensinger die Ideologie und Praxis der sog. "Digitalen Bildung", die gegenwärtig die Diskussionen in Deutschland bestimmt.

Weiterlesen …

SCHWEIZ - Wie gefährlich ist Mobilfunk wirklich?

Andreas Lorenz-Meyer diskutiert in der Luzerner Zeitung, 18. Juli 2017, die Risiken von Mobilfunkstrahlung: "Kinder und Jugendliche sind besonders durch Bestrahlung gefährdet".

Weiterlesen …

Bäume im Visier von Mobilfunkantennen

Fabrice Müller berichtet im renommierten Schweizer Fachmagazin dergartenbau 13/2017 über neue Studien und Publikationen aus der Forschung zu Baumschäden, die auf Mobilfunkstrahlung zurückzuführen sind.

Weiterlesen …

GESUNDHEITSRISIKO MODERNE - Elektromagnetischer Ozean- lebenswichtiger Umweltfaktor in Gefahr

Im Rahmen eines Themenschwerpunkts "Gesundheitsrisiko Moderne" in der Zeitschrift Die Naturheilkunde 1/2017 beleuchtet Karl Hecht die "gesundheitsschädigenden Folgen" der Umweltverschmutzung durch Elektrosmog. 

Weiterlesen …

EMF LEITLINIE - Wie sich Mobilfunk auf die Gesundheit auswirkt

Antje Schweinfurth berichtet in der Bayerischen Staatszeitung, 14. Juli 2017, über die neue EMF Leitlinie der Europäischen Akademie für Umweltmedizin (EUROPAEM).

Weiterlesen …

Veranstaltungen des Vereins

06.11.2017 Stammtisch November
04.12.2017 Stammtisch Dezember

Mit freundlicher Unterstützung:

Weitere Veranstaltungen

25.10.2017 (Mittwoch)

Was macht krank? Was hält gesund? Ein Blick auf den ganzen Menschen aus Sicht eines Umweltmediziners

19:00 - 21:00

Was macht krank? Was hält gesund?

Ein Blick auf den ganzen Menschen aus Sicht eines Umweltmediziners

MI 25.10.17, 19:00 – 21:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

Referent: Dr. Harald Banzhaf

Chronische Erkrankungen nehmen ständig zu. Burnout, Depression, chronische Entzündungen, Schmerzerkrankungen aber auch schwere neurologische Erkrankungen wie der Morbus Alzheimer sind auf dem Vormarsch. Kopfschmerzen, Schlafstörungen und Aufmerksamkeitsstörungen bei Kindern und Jugendlichen verzeichnen einen besorgniserregenden Zuwachs.

Dass Umweltschadstoffe wie Metalle, Pestizide, Weichmacher und viele mehr auch körperlich schwere Erkrankungen auslösen können, ist zwar manchen bekannt, findet aber weder im medizinischen Alltag noch bei Betroffenen oder Erkrankten entsprechende Beachtung. Über welche Mechanismen bahnen sich die Belastungen unserer modernen Welt den Weg in Richtung chronische Erschöpfung oder Erkrankung? Welchen Einfluss hat die steigende Dauerstressbelastung im Alltag? Welche Rolle spielt in diesem Zusammenhang die explosionsartige Ausbreitung der Mobilfunktechnologie? Und was haben psychische Traumata damit zu tun?

Im Vortrag sollen die Hintergründe und die komplexen Zusammenhänge dieser Phänomene erläutert werden. Eine wesentliche Rolle spielt die enge Verknüpfung und die Wechselwirkung von Körper und Psyche. Neben den Krankmachern geht es vor allem aber um die Gesundmacher, jene Maßnahmen, die wir vorbeugend oder auch therapeutisch einsetzen können, um Wohlbefinden und Heilsein zu erhalten bzw. wiederherzustellen.

REFERENT: Dr. med. Harald Banzhaf, Facharzt für Allgemeinmedizin, Umweltmedizin, Naturheilverfahren, Akupunktur, Sozial- u. Betriebsmedizin, Sportmedizin, Manuelle Therapie, Notfallmedizin. Praxis für Integrative Medizin, Bisingen/Hohenzollern und Lehrbeauftragter an der Universität Tübingen; Identitätsorientierte Psychotraumatherapie nach Prof. Dr. Ruppert; Achtsamkeitstrainer und zertifizierter MBSR-Lehrer.

Weitere Informationen: www.heilkundezentrum-zollernalb.de

Kostenbeitrag: 7,00 € / 5,00 €

Kontakt: info@hospitalhof.de, Tel. 0711 / 20 68 -150

 

02.11.2017 (Donnerstag)

EHS-Stammtisch Berlin

18:30

EHS-Stammtisch Berlin um 18:30 Uhr jeden 1. Donnerstag im Monat um 18:30 Uhr.

 

Restaurant "Al Tribunale" (kein WLAN),

Turmstraße 17,

10559 Berlin-Moabit

07.12.2017 (Donnerstag)

EHS-Stammtisch Berlin

18:30

EHS-Stammtisch Berlin um 18:30 Uhr jeden 1. Donnerstag im Monat um 18:30 Uhr.

 

Restaurant "Al Tribunale" (kein WLAN),

Turmstraße 17,

10559 Berlin-Moabit