Letzte Nachrichten

Handystrahlung: Tumor als Berufskrankheit anerkannt

Internationale Medien berichteten am 21.04.2017 unter der Schlagzeile "Tumor durch Handy als Berufskrankheit anerkannt" über ein Urteil vom 30.03.2017 des italienischen Arbeitsgerichtes der Stadt Ivrea.

Weiterlesen …

ALS durch EMF-Belastungen am Arbeitsplatz getriggert?

Das Deutsche Ärzteblatt, 6. April 2017, berichtet über eine neue niederländische Studie zur Gesundheit am Arbeitsplatz.

Weiterlesen …

Mobilfunk-Politik - WHO in der Kritik

Die Einschätzungen der World Health Organization (WHO) zur Frage der Auswirkungen der Strahlenbelastung stehen seit vielen Jahren in der internationalen Kritik.

Weiterlesen …

Stuttgart: KiTa zwischen Feinstaub und Elektrosmog

Die Kinder im Kindergarten "Polifant" sind doppelt gefährdet: durch den Feinstaub und durch eine Batterie von Mobilfunksendeanlagen.

Weiterlesen …

Reykjavik-Appell gegen WLAN an Schulen

Eltern organisieren Konferenz mit einem wichtigen Ergebnis: Es wurde ein Appell verabschiedet, der inzwischen weltweite Unterstützung gefunden hat.

Weiterlesen …

planet e.: Krankmacher Handy?

Elektrosmog macht krank. Die TV-Dokumentation, die im ZDF und SFR am 02.04.2017 um 16:30 Uhr ausgestrahlt wird, nimmt sich diesem Thema an.

Weiterlesen …

Paracelsus Magazin: Zellen im Strahlenstress

Die neue Ausgabe des Paracelsus-Magazins veröffentlicht einen Artikel von Peter Hensinger zum Stand der Mobilfunk-Forschung.

Weiterlesen …

Veranstaltungen des Vereins

08.05.2017 Stammtisch Mai
05.06.2017 Stammtisch Juni
03.07.2017 Stammtisch Juli
07.08.2017 Stammtisch August

Weitere Veranstaltungen

04.05.2017 EHS-Stammtisch Berlin (18:30)
01.06.2017 EHS-Stammtisch Berlin (18:30)
06.07.2017 EHS-Stammtisch Berlin (18:30)

Mit freundlicher Unterstützung:

19.10.2014 22:35

Hilflos ohne das Handy - raus aus der Abhängigkeit

Das Hamburger Abendblatt traut sich, das Thema Online-Sucht anzusprechen. Erfreulich!

Weiterlesen …

19.10.2014 22:22

Ärztearbeitskreis aus BaWü kritisiert Einführung von Tablets und WLAN an Schulen

Der "Ärztearbeitskreis Digitale Medien Stuttgart", dem 20 Mediziner aus  Baden-Württem­berg  angehören, kritisiert die Einführung von Tablets, Smartphones und WLAN als Unterrichtsmedien an Schulen. Dies sei eine unkritische Übernahme eines Fortschritts - Hypes. In  einem "Offenen Brief" bemängeln die Mediziner, dass  die aus der Wissenschaft  und Medizin vorgebrachten Bedenken zur Nutzung digitaler Medien in den Schulen nicht beachtet würden.  

Weiterlesen …

13.10.2014 11:10

US-Studie bestätigt Risiken für Kinder

Zumindest zum Schutz der Kinder werden die warnenden Stimmen aus der Wissenschaft deutlicher hörbar. Diagnose-Funk veröffentlicht dazu einen aktuellen Brennpunkt auf Basis einen veröffentlichten US-Studie….

 

Weiterlesen …

13.10.2014 11:03

Diagnose-Funk: Ausgabe 2014-7-8 des Magazins kompakt erschienen

Das vierteljährlich erscheinende Kompakt von Diagnose-Funk e.V. zeigt einen Überblick zu aktuellen Entwicklungen und Einschätzungen. Besonders die Zusammenfassung der Studie zu Elektrosensibilität im Zusammenhang mit dem Nervensystem unter Einfluss von Mobilfunkstrahlung empfehlen wir:

 

Weiterlesen …

23.09.2014 22:16

Mobilfunk und Gesundheit - Empfehlungen der Landesärztekammer Baden-Württemberg

Die Landesärztekammer in Baden-Württemberg scheint dem Vorbild in Wien zu folgen und hat aktuell deutliche Hinweise zum besonders notwendigen Schutz von Kindern veröffentlicht.

Weiterlesen …

21.09.2014 18:39

Fortschritte der Mobilfunk-Diskussion in einem Band

Erstmals sprachen Experten in Deutschland im Rahmen einer öffentlichen Tagung in Würzburg am 5. April dieses Jahres über Langzeitrisiken des Mobil- und Kommunikationsfunks.
Jetzt liegen ihre wissenschaftlichen Aufsätze in einem Band versammelt vor.

Weiterlesen …

21.09.2014 17:54

Kleine Zeitung in Kärnten berichtet aktuell über Elektrosensibilität

Die Kleine Zeitung in Kärnten berichtet aktuell über Elektrosensibilität – auch in einem guten Interview mit eines ehemaligen Umweltreferenten der Ärztekammer Kärnten.

Weiterlesen …

08.09.2014 22:20

Neue Ausgabe der Umwelt-Medizin-Gesellschaft: Neue Medien - Neue Risiken

  • Die Allmacht der Technik und die Ohnmacht der Betroffenen
  • Risiken der Sozialisation von Kindern und Jugendlichen durch digitale Medien
  • Kausaler, juristisch anerkannter Nachweis des Schädigungspotenzials technischer hochfrequenter Felder
  • Reduzierte Fruchtbarkeit und vermehrte Missbildungen unter Mobilfunkstrahlung
  • Wie die Öffentliche Meinung über Elektrosensibilität geprägt wird in Wissenschaft und Presse
Weiterlesen …

25.08.2014 09:11

Föten, Kinder und chronische Langzeitschäden durch Mobilfunk außerhalb des thermischen Dogmas

Eine beachtenswerte wissenschaftliche Veröffentlichung aus den vereinigten Staaten in einer Zusammenfassung auf Praxis Vita.

Weiterlesen …

25.08.2014 09:05

Haus für Elektrosensible und Multichemikaliensensible in Zürich

Le Monde berichtet ausführlich über ein Haus für Elektrosensible und Multichemikaliensensible in Zürich ... 

Weiterlesen …

30.07.2014 09:55

Marie Claire - ich bin elektrosensibel

In der allseits bekannten französischen Frauenzeitschrift Marie Claire ist ein Artikel über Véronique Houguet erschienen. Sie beschreibt Ihre Krankheitsgeschichte seit 2003, wo Sie erstmals unter den Symptomen der Elektrosensibilität wie Kopfschmerzen, Anspannung, Schlaflosigkeit, Aufmerksamkeitsstörungen und Verdauungsproblemen zu leiden begann ...

Weiterlesen …

30.07.2014 09:42

ÖDP - Aktuelles Heft Ökologie und Politik

Das parteieigene Magazin Ökologie und Politik der ÖDP hat aktuell das Schwerpunktthema „Digitalisierung des Alltags“ mit 4 ganz hervorragenden Artikel veröffentlicht, die wir gerne empfehlen…

Weiterlesen …

21.07.2014 09:26

Avantgarde ohne Wifi im "Faraday Café" in Vancouver

Die kanadische Huffington Post berichtet über eine temporäre Installation mit dem Faraday Café in Vancouver ...

Weiterlesen …

21.07.2014 09:22

Take Back Your Power - A film by Josh del Sol

Wer noch ein Verständnis für Demokratie, Bürgerrechte und den Schutz des Privaten hat, wird sich wundern. Ein Video aus den USA verdeutlicht das Ausmaß der Entgleisungen ...

Weiterlesen …

09.07.2014 16:35

Leserbriefe der SZ - Der Fahnder vom 07.07.2014

Diese beiden Leserbriefe zum o.g. Artikel in der Süddeutschen Zeitung sprechen eine deutliche Sprache.

Wir unterstreichen jedes Wort!

Weiterlesen …

30.06.2014 19:11

Newsletter- Ärzteappell - Juni 2014

Die Kompetenzinitiative zum Schutz von Mensch, Umwelt und Demokratie bietet Ärzten die Möglichkeit sich am aktuellen Ärzteappell zu beteiligen. Engagierte Menschen mit anderen Berufen können sich ebenfalls mit ihrem Eintrag beteiligen…

Weiterlesen …

23.06.2014 08:37

Elektrosmog - Der Strahlenfahnder - Wissen - Süddeutsche.de

Die Süddeutsche Zeitung veröffentlicht in ihrer Wochenendausgabe eine Reportage über die Arbeit eines bayrischen Geopathologen – der sich heute leider kaum noch mit den "natürlichen" Strahlungen beschäftigt. Künstliche elektromagnetische Felder vertreiben Menschen aus Ihren Immobilien und führen zu weit größeren Problemen….

Weiterlesen …

14.05.2014 09:18

Petition "Mobilfunk-Schäden an Mensch und Tier verhindern!

Prof. Büchner von der ÖDP setzt sich seit langer Zeit konsequent für eine drastische Absenkung der Grenzwerte, bzw. einen besseren Schutz vor elektromagnetischer Strahlung ein.

Weiterlesen …

13.05.2014 09:10

Neue Studie zu Elektrosmog stört Orientierung von Zugvögeln

Das Rotkehlchen hat es also geschafft der Welt klar zulegen, dass es sehr wohl existentielle Auswirkungen von nicht-ionisierender Strahlung weit unterhalb aller Grenzwerte auf Lebewesen gibt!

Weiterlesen …

13.05.2014 09:07

Baubiologe informiert über Problematik hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung

Auf Einladung der Bürgerinitiative „Sendemast Levertsweiler“ hat Jörn Gutbier aus Herrenberg über die Problematik hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung informiert. Der Architekt, Baubiologe ist Vorsitzender des Vereins Diagnose-Funk, einer Umwelt- und Verbraucherorganisation zum Schutz vor elektromagnetischen Strahlen. Anita Metzler-Mikuteit von der Schwäbischen Zeitung hat sich mit ihm unterhalten.

Weiterlesen …

13.05.2014 09:04

Search for a Golden Cage - TIME

Das US-Magazin "Time" hat im Mai 2014 auf seiner Internetseite einen Film über Elektrosensible veröffentlicht. "Searching for a golden cage" ("Auf der Suche nach einem goldenen Käfig") zeigt, wie schwierig es auch für Betroffene in den USA ist, noch einen Platz zum Leben zu finden.

Weiterlesen …

13.05.2014 08:43

Tagungsbericht Kompetenzinitiative zur Tagung in Würzburg

Eine Zusammenfassung der Tagung in der Marienfestung ist nun veröffentlicht worden. Die Hinweise auf schädigende Auswirkungen des Mobil- und Kommunikationsfunks haben sich weltweit vervielfacht und verdichtet. Auch in Langzeitbeobachtungen bestätigen sich inzwischen die Gesundheits- und Umweltgefährdungen. 

Weiterlesen …

13.05.2014 08:41

Aktuelles Wohnungsangebot

4-Zi-Wohnung, ca. 100 m² bei Bad Kissingen, 
EG, Garten, große Terrasse, Garage, Öl-ZH, Bj 78, 
ca. € 450,00 zzgl. NK zu vermieten. 

Telefon: 09704 - 5585

Weiterlesen …

18.04.2014 18:40

Ukrainische Forschergruppe: Überproduktion von Freien Radikalen durch Mobilfunkstrahlung

Wir verweisen für die aktuelle Pressemitteilung von Diagnose-Funk e.V.: Die Forschergruppe um Igor Yakymenko am ‚Kiewer Institut für experimentelle Pathologie, Onkologie und Radiobiologie‘ sieht es als bewiesen an, dass Mobilfunkstrahlung zu schädigenden Oxidationsprozessen in Zellen durch die Überproduktion von Freien Radikalen führt.

Weiterlesen …

11.04.2014 08:23

Hollande verhängt Handy-Verbot für Kabinettssitzungen

Frankreichs Präsident Hollande zeigt geistesgegenwärtig dem digitalen Kommunikationswahn die Grenzen auf.

Weiterlesen …

11.04.2014 08:20

BUND Pressespiegel 8. April 2014

Im Vorfeld der beachtlichen Tagung der Kompetenzinitiative in der Marienfestung in Würzburg wurde ein interessantes Interview mit dem Vorsitzenden Prof. Karl Richter unter dem Titel „Wenn das Handy krank macht“ veröffentlicht.

Weiterlesen …

08.04.2014 21:52

MCS-Haus in Zürich-Leimbach - Erstes Haus für Umweltgeschädigte ist bezugsbereit

Die Stadt Zürich ist Vorbild für einen verantwortungsvollen Umgang mit umwelterkrankten Bürgern. 

Weiterlesen …