Letzte Nachrichten

Interview mit Prof. Lankau: Homeoffice statt Hörsaal - Digitalisierung von Uni und Schule

Bildung muss digital werden, behaupten Politik und Wirtschaft. Ob man so mehr und besser lernt, wird nicht diskutiert. Ralf Lankau, Professor für Medientheorie in Offenburg, macht die Entwicklung Sorge.

Weiterlesen …

Garmisch-Partenkirchen: Das nächste Bürgerbegehren

Die Mobilfunk-Skeptiker wollen in den kommenden Tagen die Unterschriftenlisten ihres Bürgerbegehrens im Rathaus abgeben.

Weiterlesen …

WLAN im Auto beeinflusst Gehirnströme - Bericht in RTL über Studie der Uni Mainz

Am 28.10. 2017 lief in RTL-Explosiv Weekend ein Bericht über einen wissenschaftlichen Versuch, bei dem die Strahlenbelastungen auf das Gehirn im Automobil gemessen wurden. RTL bezeichnet die Ergebnisse als alarmierend. Tatsächlich, nach dem Einschalten der Autoelektrik, insbesondere von WLAN, verändern sich die Gehirnströme.

Weiterlesen …

Elektrosmog macht IT-Fachmann Martin Zahnd krank

Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Tinnitus. Der 50-jährige Zürcher Martin Zahnd ist elektrosensibel, wie er selbst sagt.
Weiterlesen …

Wäre Luther für "Godspot" und Roboter-Segen gewesen?

diagnose:funk hat mit dem Theologen, Buchautoren und Mobilfunk-Experten Prof. Werner Thiede über Luther, den eingeschlagenen Weg der ev. Kirche und sein neuestes Buch gesprochen.

Weiterlesen …

Multiple Sklerose & Schwermetalle und Elektrosmog

Aus unserer Erfahrung seit 1992 können wir nur hoffen, dass die Expertise von Dr. Mutter endlich in die Umwelt- und Gesundheitspolitik aufgenommen wird! Wir empfehlen das Interview in der Wurzel 03/17:

Weiterlesen …

Wissenschaftler warnen vor Risiken durch Mobilfunkstandard 5G

Erneut ein Appell von Ärzten und Wissenschaftlern aus aller Welt gegen die Einführung der neuen 5G-Mobilfunkttechnik.

Weiterlesen …

Mobilfunkstandard 5G darf nicht zugelassen werden

Jörn Gutbier von Diagnose-Funk e.V. spricht im aktuellen Interview zur geplanten 5G-Mobilfunk-Technik klare Worte.

Weiterlesen …

ELEKTROSMOG-REPORT Aktuelle Studien

In der September-Ausgabe des Fachinformationsdienstes zur Bedeutung elektromagnetischer Felder für Umwelt und Gesundheit, ElektrosmogReport berichtet Isabel Wilke über neue Studien und Publikationen

Weiterlesen …

DIGITALE BILDUNG - Ideologie und Kommerz

Schon seit längerem werden in Deutschland Konzepte sog. 'Digitaler Bildung' massiv vorangetrieben. Am 1. Juni 2017 beschlossen die Kultusminister der Länder, in den Schulen den 'Digitalpakt' umzusetzen. Jetzt formiert sich ein Bündnis für Humane Bildung, das den "Irrweg" dieser neuen Bildungspolitik analysiert und kritisiert.

Weiterlesen …

Veranstaltungen des Vereins

04.12.2017 Stammtisch Dezember

Weitere Veranstaltungen

07.12.2017 EHS-Stammtisch Berlin (18:30)

Mit freundlicher Unterstützung:

15.07.2016 10:28

diagnose:funk Studienrecherche 2016-2 veröffentlicht

Neben der NTP-Studie werden weitere 11 Studien besprochen. Die Themen sind dabei: Oxidativer Zellstress und Vitamin C, Auswirkungen der Mobilfunkstrahlung auf die Fruchtbarkeit, die Herztätigkeit, das Wohlbefinden und die Gedächtnisleistung.

Weiterlesen …

15.07.2016 10:22

Wohnungsangebot für EHS-Betroffene in Erlangen

Wer wünscht sich nicht einen Vermieter, der in einem modernen Haus an Menschen mit dem Syndrom der Elektrosensibilität vermieten möchte!

Weiterlesen …

27.06.2016 09:50

Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende - Keine Wahlfreiheit und Strahlenschutz

Alle Warnungen und Bitten keine weiteren Zwangsgesetze zur Digitalisierung zu verabschieden scheinen ungehört zu bleiben.

Weiterlesen …

17.06.2016 21:13

NTP-Studie: Richtigstellungen der Verfälschungen

Das Ergebnis der NTP-Studie: Mobilfunkstrahlung kann zu Tumoren führen. Die US-Studie des National Toxicology Program (NTP) wird einen Klärungsprozess herbeiführen, auch in der Gesundheitspolitik. Die Industrie schweigt bisher dazu. Doch sie wird das nicht auf sich sitzen lassen. Schon beginnt das Anzweifeln und Zerreden dieses Studienergebnisses, um eine Aufklärungspolitik der staatlichen Behörden zu verhindern.

Weiterlesen …

17.06.2016 21:11

Ehrliche Aufklärung zur Handystrahlung

Prof. Adlkofer zur NTP-Studie der US-Regierung

Weiterlesen …

17.06.2016 21:09

Handystrahlung und das Kaffeeargument - Wie man versucht, das Krebsrisiko zu entkräften

Die Diskussion, ob Mobilfunkstrahlung Krebs auslöst, ist durch die NTP-Studie der US-Behörden wie­der im medialen Mittelpunkt. Bisher war die Mobilfunkstrahlung von der WHO in der Kategorie 2B als "möglicherweise krebserregend" eingestuft. Auf Grund der NTP-Studie fordern jetzt Wissenschaftler die Einstufung in Gruppe 1 "krebserregend".

Weiterlesen …

17.06.2016 21:08

Das Strahlungskartell - Ein Film über die Gefahren des Mobilfunks

Anerkannte wissenschaftliche Studien aus der ganzen Welt bestätigen, was viele Betroffene längst wissen: Mobilfunkstrahlung macht krank. Mit diesem Film ist es gelungen, hinter die Kulissen der Mobilfunkbranche zu blicken und dabei auch die Rolle der WHO zu hinterfragen.

Weiterlesen …

17.06.2016 20:56

US-REGIERUNGSSTUDIE "Paradigmenwechsel" in der Forschung

Die unabhängige Forschung und Medizin weiß seit langem um die Evidenz von Gesundheits- und Umweltrisiken der steigenden Strahlenbelastung. Jetzt bestätigt auch eine aufwendige US-Regierungsstudie Tumorrisiken.

Weiterlesen …

17.06.2016 20:49

Fragwürdige Pressearbeit gegen REFLEX-Studie eingestellt

Die europäische REFLEX-Studie (2000-2004) zählt zu den bedeutendsten Projekten der Grundlagenforschung. Sie zeigt, dass hochfrequente elektromagnetische Felder gentoxisches Potenzial besitzen. Wegen ihrer Ergebnisse wird die Studie seit langem von der industrienahen Wissenschaft diffamiert.

Weiterlesen …

17.06.2016 20:46

Strahlenbelastung - Bäume in Bamberg

Cornelia Waldmann-Selsam berichtet in einer (wohl einzigartigen) exemplarischen Langzeit-Foto-Doku über den Zustand von Bäumen in Bamberg unter Mobilfunkstrahlung im Zeitraum zwischen 2006 und 2016.

Weiterlesen …

27.05.2016 16:43

Evangelische Kirche soll sich vom WLAN-Projekt "GodSpot" distanzieren

In einem Offenen Brief an den Bischof Dr. Markus Dröge (Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg) fordert die Umwelt– und Verbraucherorganisation diagnose:funk, die  Pläne, über 3.000 Kirchen mit WLAN HotSpots auszustatten, fallen zu lassen. 

Weiterlesen …

24.05.2016 20:11

15-jährige in England erhängt sich im Zusammenhang mit Elektrohypersensibilität

Bereits im letzten Sommer wurde Jenny Fry tot aufgefunden. Die Familie hat sich danach entschieden in der Öffentlichkeit über das Schicksal der Tochter zu berichten ...

Weiterlesen …

24.05.2016 20:05

Doku: Das Strahlungskartell

Smart sein ... Alles easy ... Alles gut ... So oder so ähnlich lauten die offenen oder verdeckt gehaltenen Botschaften einer inzwischen gigantischen Branche, die sich mit gegenwärtiger Mobilfunk-Technik Märkte erschließt. Wer nachfragt, wird reflexartig in die Ecke gestellt ...

Weiterlesen …

24.05.2016 20:02

SCHWEIZ - WLAN: Unbedenklich oder gesundheitlich riskant?

Im Zusammenhang einer aktuellen Studie der Universität Basel ist in der Schweiz eine neue Debatte um die gesundheitlichen Auswirkungen von WLAN-Strahlung im Gange.

Weiterlesen …

24.05.2016 20:00

OEKOSKOP - Im Fokus: Kinder und Jugendliche

Die neue Ausgabe oekoskop 1/2016 widmet Smartphone & Co. ein ganzes Heft. Im Fokus: "unbekannte Langzeiteffekte" für Kinder und Jugendliche.

Weiterlesen …

24.05.2016 19:58

FRANKREICH - Umwelterkrankungen nehmen zu

In einem Beitrag für Télérama, 6. April 2016, spricht Weronika Zarachowicz mit Dominique Belpomme über die Auswirkungen von Umwelteinflüssen, zu denen Mobilfunk-Strahlung zählt, auf die Gesundheit:

Weiterlesen …

24.05.2016 19:55

BAD KÖNIGSHOFEN - Mobilfunk und Baumschädigungen

Regina Vossenkaul berichtet in der Rhön- u. Saalepost, 5. Mai 2016, über eine Informationsveranstaltung des BN-Kreisverbandes zum Themengebiet 'Mobilfunk und Baumschädigungen' in Bad Königshofen.

Weiterlesen …

24.05.2016 19:43

Aktuelle Studien - Wirkung auf Pflanzen

In der gerade erschienenen Mai-Ausgabe des Fachinformationsdienstes zur Bedeutung elektromagnetischer Felder für Umwelt und Gesundheit, ElektrosmogReport (Hg. von Thomas Dersee), berichtet Isabel Wilke über neue Studien ...

Weiterlesen …

15.05.2016 08:50

Vorsicht: UnityMedia macht Router zu WLAN-Hotspots

Unitymedia will bei ihren Kunden einen (WLAN-) WiFi- Spot im Router aktivieren. Das wird in einem Schreiben, dem entsprechende Geschäftsbedingungen beigefügt sind, den Kunden angekündigt.

Weiterlesen …

04.05.2016 21:53

Haifa: WLAN in Schulen & Kindergärten abgeschaltet

Die Stadt Haifa lässt WLAN in Kindergärten und Schulen im Stadtgebiet abschalten. Die Abschaltung wird aufrecht erhalten, bis eine gründliche Untersuchung der Sicherheit von WLAN durchgeführt wurde.

Weiterlesen …

21.04.2016 21:30

Privatverkauf: Doppelbett Baldachin und eine Gardine

Privatverkauf: Doppelbett Baldachin und eine Gardine 2,5 x 3,5 m , knapp 2 Jahre alt, 40% vom Neupreis.

Weiterlesen …

21.04.2016 21:28

Schweiz: Ärzte fordern Verzicht auf Grenzwerterhöhungen

Ohne grosse Beachtung durch die Öffentlichkeit wird im Moment in parlamentarischen Kommissionen und mit entsprechender Lobby-Arbeit versucht, die Grenzwerte für Mobilfunkanlagen in der Schweiz zu erhöhen. Dem gegenüber wachsen die Bedenken, dass unlimitierte Mobilfunknutzung insbesondere für Kinder und Jugendliche eine Gefahr für die Gesundheit und für ihr Wohlbefinden darstellen ...

Weiterlesen …

21.04.2016 21:26

Irgendwann läuft das Fass über

Der Umweltmediziner Harald Banzhaf im Gespräch mit dem Reutlinger General-Anzeiger, 26. März 2015: Umweltmedizin stehe heute vor großen Herausforderungen und habe sich mit einer Vielzahl von Umweltgiften auseinanderzusetzen.

Weiterlesen …

21.04.2016 21:13

Spendenaufruf Stiftung Pandora

Die Mobilfunk-Forschung wird seit langem von Industrie-Interessen dominiert. Die Frage wissenschaftlicher Erkenntnis über Risiken der Technologie ist immer auch eine Frage von Macht und Einfluss. Franz Adlkofer, Stiftung Pandora für unabhängige Forschung, ruft zu Spenden in einem besonderen Fall ...

Weiterlesen …

21.04.2016 21:10

Kein Mehr an Strahlenbelastung durch sog. ‘Intelligente Mess-Systeme’

Aktuell behandelt der Bundestag den Gesetzesentwurf "Digitalisierung der Energiewende".

Umstritten: die flächendeckende Einführung sog. 'Intelligenter Mess-Systeme'. Verbraucherzentralen bezweifeln die Wirtschaftlichkeit und weisen auf Einschränkungen der Verbraucherfreiheit und des Datenschutzes hin.

Auch die Gesundheitsverträglichkeit der Systeme rückt in den Fokus. In einer aktuellen Stellungnahme plädiert die Kompetenzinitiative für staatliche Vorsorgepolitik.

Weiterlesen …

08.04.2016 21:22

Vortrag Mobilfunk aus ärztlicher Sicht

130 Besucher wollten im Bürgerzentrum in Stuttgart den Vortrag des Umweltmediziners Dr. Banzhaf aus Bisingen am 12.03.2016 hören.

Weiterlesen …

08.04.2016 21:19

Bestätigt: Handystrahlung schädigt Gehirn

Die türkische Forschergruppe Sirav /Seyhan (2016) wies erneut nach, dass Handystrahlung geringer Intensität die Blut-Hirn-Schranke öffnet und dadurch Giftstoffe ins Gehirn gelangen können.

Weiterlesen …

02.04.2016 20:06

(M)Ein Weg aus der Elektrosensibilität

Michael Bauske hat es geschafft im aktuellen Heft Wohnung und Gesundheit (Zeitschrift für Baubiologie) seine persönlichen Erfahrungen mit Elektrohypersensibilität durch Amalgam/Quecksilber darzustellen. Herzlichen Dank!

Weiterlesen …

26.03.2016 10:23

Gegen den Strom - Gespräch mit Dominique Belpomme

Bereits im Jahr 2004 hatte der französische Krebsforscher Dominique Belpomme auf die Risiken der Nutzung von Mobiltelefonen hingewiesen. Zehn Jahre später ist er überzeugt, dass elektromagnetische Felder eine massive Gefahr für die Menschheit darstellen und zu neuen Krankheiten führen...

Weiterlesen …

26.03.2016 10:16

Neoliberale Hintergründe der digitalen Bildungsreform

Aus dem aktuellen Vortrag von Wissenschaftsvorstand Peter Hensinger bei Diagnose Funk e.V. kann man besonders aus den Kapiteln 12 bis 14 erkennen, in welcher bedrückenden Lage wir uns befinden.

Weiterlesen …